Katzen im Glück

Felix

Felix durfte bereits in sein neues Zuhause ziehen :)

Kater mit Sonderlackierung sucht...

ein neues Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang, am besten abseits vielbefahrener Straßen. Felix wurde im Januar 2014 geboren, ist kastriert,entwurmt und tätowiert. Er unternimmt gerne Streifzüge draußen, hat aber auch nichts gegen abendliche Streicheleinheiten auf der Couch einzuwenden. Der unkomplizierte Felix ist sehr zutraulich und verspielt.

Wer kann dem lieben Kerl ein neues Zuhause geben?

Falls ihr euch verliebt habt, meldet euch bitte bei Fr. Stangl unter der Nummer 09905/8033.

Lea und Lucki

Wir dürfen morgen schon in unser neues Zuhause umziehen :)

 

Wir suchen gemeinsam ein neues Zuhause

Wir heissen Lea und Lucki und sind am 08.03.2015 zur Welt gekommen. Wenn Ihr Katzen liebt undkeine Angst vor uns Raubtieren habt, dann würden wir es gerne mit Euch versuchen. Wir sind stubenrein, balgen uns gerne und lieben es, gestreichelt zu werden. Sehr gerne spielen wir auch im Garten.

Na, wie sieht´s aus – traut Ihr euch?

Dann meldet euch unter: 0151-23565622 oder 09931 - 6977

Krümel

Kater Krümel, ein großer Glückspilz

Im letzten Jahr konnten wir Krümel als bereits schon recht betagten Kater zu einer ebenso älteren, ruhigen Katzendame vermitteln. Nach anfänglichem Ignorieren entstand eine recht harmonische Katzenbeziehung, wie sie es schöner nicht sein könnte. Viele Kuschelstunden gemeinsam auf der Couch und in der wärmenden Frühlingssonne konnten Krümel und seine Katzenfreundin Isolde genießen. Wir hoffen so sehr, dass dieses Miteinander noch lange anhält.

Außerdem freuen wir uns, dass wir immer auf dem Laufenden gehalten werden über das Wohlergehen der beiden. Viele Grüße an Krümel, Isolde und Frauchen Ilona!

Lilly

Die liebe Lilly...     ist glücklicherweise schon vermittelt! Lachend

 

ist eine 2-jährige Glückskatze. Sie hat Anfang März einen Wurf ebenso schöner und auch lieber Katzenbabys bekommen. Die Jungen konnten bereits im Vorfeld erfolgreich vermittelt werden und nun suchen wir für die Katzenmama ein neues Zuhause.  Sie ist sehr verschmust und sucht die Nähe zum Menschen.

 

Lilly wird nach dem Absetzen des Nachwuchses kastriert und wartet dann auf jemanden, der das Glück der besonderen Farbgebung zu schätzen weiß. Ein Mythos aus dem Mittelalter lautet: „Hat man eine Glückskatze im Haus, dann bleibt das Feuer fern.“ Manche Menschen glaubten im Mittelalter sogar, die Glückskatzen könnten bereits brennende Feuer durch ihre Anwesenheit löschen.

 

Wer möchte dieser anhänglichen Katzendame ein schönes Zuhause mit Freigang zu geben?

 

Pink

PINK - der Schmusekater

Auch der süße Pink konnte bereits vermittelt werden!

Kater Pink ist ein 8-jähriger, kerngesunder und absolut liebenswürdiger Kater. Er sucht aus gesundheitlichen Gründen des Besitzers ein neues Zuhause. Der Schmusekater hat ein ganz unkompliziertes Wesen, ist stubenrein und bringt keine erbeuteten Tiere nach Hause. Pink kennt es, draußen unterwegs zu sein, jedoch hält er sich gerne drinnen auf. Weniger Wert legt er auf andere Katzen und Hunde. Abgegeben wird er mit Transportbox und Katzentoilette.

Wer möchte diesem lieben Kerl und neues, liebevolles Zuhause geben?

Maxi

- Maxi ist vermittelt -

Katze Maxi ist acht Jahre alt und mit ihrer schiefergrauen Fellfärbung eine richtige Schönheit. Sie ist noch unnahbar und braucht geduldige neue Besitzer, die lange genug warten können, bis die Katzendame von sich aus auf den Menschen zugeht. Maxi wurde bisher als reine Hauskatze gehalten. Sie ist kastriert und kerngesund.

Wer kann Maxi bei sich aufnehmen?

Bubi & Popl

Die beiden Kater sind vermittelt :)

Katerpärchen sucht Haus mit Garten

Popl, der hübscher Persermix, und Bubi, der stattliche Tiger, lebten von klein auf zusammen. Sie wurden als Freigängerk...ater gehalten. Gerade der sehr große Kater Bubi erwies sich hier als sehr fleißiger Mäusefänger. Sonst zeigt zeigt er sich bei seinem Futter recht heikel, er frisst nur bestimmte Sorten Trockenfutter. Popl war immer der Prinz in dem ungleichen Duo, er fordert gerne die Aufmerksamkeit des Menschen. Obwohl die beiden auch getrennt werden könnte, wäre es doch schön, wenn sie gemeinsam in ein neues Zuhause ohne Kleinkinder ziehen könnten. Auch weiterhin möchten sie ihren Garten, um das Revier ausgiebig erkunden zu können. Die beiden recht anhänglichen Kater sind kastriert, geimpft und gechipt.
Wer möchte Popl und Bubi bei sich aufnehmen? Bitte meldet euch unter 09901-7039 im Tierheim Wangering!

Wollknäuel

- Wollknäuel ist vermittelt und konnte in sein neues Zuhause umziehen - 

Kater Wollknäuel ist vier Monate alt und noch ziemlich scheu. Er verbrachte sein bisheriges Leben draußen und sucht nun auch weiterhin einen Platz als Freigänger. Der Kater hat einen Hornhautschaden auf einem Auge, das beeinträchtigt ihn jedoch nicht. Wollknäuel ist weich uns flauschig und freut sich über Streicheleinheiten - man muss nur langsam an ihn herangehen und ihm Zeit geben, um sich an den Menschen zu gewöhnen. 

Paul

Kater Paul hat Diabetes – wer schenkt unserem absoluten Notfall ein neues Zuhause?

- Paul ist vermittelt -

Am 30.04.15 feiert Kater Paul seinen 14. Geburtstag. Seit sechs Jahren ...ist der Kater Diabetiker. Paul kommt gut mit seiner Krankheit zurecht und zeigt sich in keiner Weise beeinträchtigt. Wir suchen für ihn nun dringend ein neues Zuhause bei Menschen, die ebenso souverän mit seiner Erkrankung umgehen können wie er selbst. Die regelmäßige Medikamentengabe muss sichergestellt werden – hier unterstützen wir die neuen Besitzer bei Bedarf mit Rat und Tat. Paul bekommt zwei Mal täglich im Abstand von 12 Stunden eine Insulinspritze unter die Haut. Die tägliche Messung des Blutzuckerspiegels ist ebenso erforderlich wie die Ernährung mit Spezialfutter. Das Verabreichen der Medikamente wird innerhalb kürzester Zeit für die neuen Besitzer zur Routine und auch die Kosten sind überschaubar. Paul hat in jedem Fall die Chance verdient, trotz Diabetes sein bisher so behütetes Leben weiterführen zu können. Vor allem auch, weil der Kater alle Behandlungen mit stoischer Ruhe über sich ergehen lässt. Unglaublich geduldig zeigt er sich bei der Medikamentengabe. Paul ist ein friedlicher Zeitgenosse, der auch Hunde und Katzen kennt. In einem Haushalt mit einem anderen Senior würde er sich sicher wohl fühlen. Aber auch ohne Artgenossen ist Paul glücklich – solange nur sein Mensch (für ihn) da ist. Sein Alter ist dem schönen Paul nicht anzusehen, auch seine Bewegungen sind nach wie vor geschmeidig. Er will gern hoch hinaus und springt auf Schränke oder klettert auf seinen Kratzbaum. Paul spielt mit allem, was ihm unter die Krallen kommt. Seine Lieblingsschlafplätze wechseln recht schnell. Mal liegt er auf dem Sofa, dann wieder im Bett, in seiner Kuschelhöhle oder auch immer wieder in seiner Katzentransportbox. Zur Zeit genießt er die ersten wärmenden Strahlen der Frühlingssonne und räkelt sich am Fensterbrett. Paul ist ein Hauskater, ein katzensicherer Balkon wäre Pauls großer Traum. Wo ist Pauls neues Zuhause, in dem er die nötige Betreuung und Aufmerksamkeit erhält?

Paul dankt es durch sein liebenswertes Wesen – bitte helft uns, eine neue Heimat für ihn zu finden.

Basti

Kater Basti

- Basti ist vermittelt -


Das ist Basti. Der Kater ist ein Jahr alt, kastriert und bester Freund von Griselda. Er ist verträglich mit anderen Katzen und kommt wie Griselda von einem Bauernhof. Dort wurde er versorgt und auch langsam an den Menschen gewöhnt. Er ist zwar noch leicht misstrauisch, insgesamt aber ein anhänglicher Kerl.

Lenny

Katerchen Lenny, der Schmusetiger

- Lenny ist vermittelt - 

Lenny ist unser momentaner Superstar unter den Schmusekatzen. Er mag alle Katzen und geht sofort auf den Menschen zu, um sich streicheln und bespaßen zu lassen. Lenny ist fünf Monate alt, kastriert und ein kleiner Wirbelwind. Er braucht unbedingt ein neues Zuhause mit Katzengesellschaft, damit er rund um die Uhr jemanden zum Toben hat.

Flummy

Lächelnd - Unsere Flummy hat ein neues Zuhause gefunden!

Katzenmädel Flummy macht ihrem Namen alle Ehre. Wie ein Gummiball bewegt sie sich fort, sie ist schnell wie der Wind und noch sehr scheu. Mit ihren vier Monaten ist sie total aktiv und aufgeweckt. Sie versteht sich prächtig mit anderen Katzen, geht aber sofort in Deckung, wenn sich ein Mensch nähert. Diese Scheu und auch die Wildheit wird sie in der richtigen Umgebung mit geduldigen Menschen schnell ablegen. Flummy ist noch nicht kastriert. Die Kleine braucht ein Zuhause mit Freigang und Katzengesellschaft.

Maxe

- Maxe ist vermittelt -

Maxe ist ein total lieber kleiner Kerl. Er ist ein Jahr alt, kastriert und Freigänger mit Leib und Seele. Nach seinen Spaziergängen im Garten fordert Maxe aber auch vehement seine Streicheleinheiten ein. Kater Maxe ist der ideale Familienkater. In welches neues Zuhause darf Maxe ziehen? 

Griselda

- Griselda ist vermittelt -

Griselda ist eine knapp einjährige Katze, bereits entwurmt und kastriert. Nun ist sie auf der Suche nach einem Platz, der ihr ein Zuhause mit Freigang bieten kann. Aufgewachsen ist Griselda ohne jemanden, der sich richtig um sie gekümmert hat und dennoch ist sie in keinster Weise wild oder aggresiv. Da sie in ihrem bisherigen Leben noch keinen engen Kontakt zu Menschen hatte ist sie noch ängstlich gegenüber Zweibeinern.

Wer das Vertrauen dieser schönen Katzendame gewinnt, findet damit nicht nur einen Freund sondern auch eine Bereicherung fürs Leben.

Toni

- Toni konnte vermittelt werden -

Das ist der schöne Toni, unser Spätgeborener von Dezember 2014. Toni ist anfangs schüchtern, dann frech und innerhalb kürzester Zeit Chef des Hauses:-) Wer will dem kleinen Wirbelwind mit dem sonnigen Gemüt ein neues Zuhause schenken? Toni bringt garantiert viel Abwechslung in Haus und Garten.

Globuli

Art: Hauskatze

Globuli ist vermittelt! :)

Katze Globuli ist neun Jahre alt. Als Gesellschafter duldet Globuli höchstens einen älteren Kater. Mit Artgenossen und Hunden kommt sie nicht zurecht. Die ideale neue Unterkunft für die recht schüchterne Katzendame wäre bei älteren Menschen. Kleine Kinder sind Globuli zu hektisch und furchteinflößend, mit zu großer Unruhe kommt das sensible Tier nicht zurecht. Globuli benötigt noch Zeit und Ruhe, um die schlechten Erfahrungen, die sie bisher mit Menschen gemacht hat, zu vergessen. Sie würde so gerne mit auf dr Couch sitzen und sich streicheln lassen. Ihre zaghafte Annäherung an den Menschen zeigt, dass sie sehr nähebedürftig ist. Wo sind die katzenerfahrenen, geduldigen Menschen, die Globuli eine zweite Chance für ein glückliches Katzenleben geben?

Kessy

Art: Hauskatze

Kessy ist 12 Jahre alt und eine liebe, unkomplizierte und anhängliche Katze. Sie lässt sich gern streicheln, aber auch das Alleinsein bereitet ihr keine Probleme. Sie ist sehr gerne draußen unterwegs. Die kalte Jahreszeit verbringt Kessy aber auch gerne im warmem Wohnzimmer. Ihr Alter ist der ausgeglichenen Katze nicht anzumerken, sie spielt gerne und ist fit. Kessy ist kastriert.

 

Kessy hat ihr Traumzuhause gefunden. Wir freuen uns mit ihr und ihrer neuen Besitzerin über diesen Glücksgriff.

Grisu

Art: Perser

Kater Grisu ist gut in seinem neuen Zuhause angekommen. Wie man sieht, fehlt es ihm an nichts... Alles Gute!

Kira und Bella

Art: Hauskatzen

Kira und Bella sind zwei allerliebste Energiebündel, die sich sehr gut eignen, ein Haus samt Garten mit Liebe und Freude zu füllen.
Kira ist weiß mit schwarzen Flecken, Bella ist schwarz weiß. 2 Mädchen, die Ende Juli 8 Wochen alt werden und im August gerne zusammen in ein neues Zuhause möchten. Beide sind verspielt, fit und neugierig. Kira hat vor nix Angst, ihre Entdeckungslust ist ungebremst. Beide klettern gerne am Kratzbaum, aber ein Garten mit echtem Baum wäre natürlich noch viel besser:-). Die beiden haben so viel Temperament - jeder Maus in der Umgebung
werden sie das Fürchten lehren. Menschen begegnen sie sehr liebevoll, denn mit denen kann man gut Schmusen und Spielen. Sie sind auch schon für etwas ältere Kinder als Spielkameraden geeignet.
Wer kann den beiden süßen Mädels ein gutes Zuhause anbieten? Falls bereits ein Katzenkind im Haus vorhanden ist, können Kira und Bella auch getrennt vermittelt werden.

 

Kira und Bella sind vermittelt! Sie dürfen bald in ihr neues Zuhause einziehen:-)

Tini

Art: Hauskatze

Tini ist eine etwa 10 Wochen alte, noch etwas schüchterne Glückskatze. Sie braucht Zuwendung und auch etwas Zeit, um ihre Zurückhaltung abzubauen. Tini ist aber verspielt, ungestüm und topfit, wie es ein kleines Kätzchen nur sein kann.

Tini ist vermittelt! So schnell konnte die Kleine in ein neues Zuhause umziehen und sich mit ihrer neuen Spielgefährtin anfreunden - alles Gute!

Dante

Art: Hauskatze

Dante ist ein kleiner, etwa 10 Wochen alter Kater. Dante sucht ein Zuhause, in dem er Aufmerksamkeit bekommt und seehr viele Streicheleinheiten. Er ist verspielt und immer gut gelaunt. Ganz nach Lust und Laune zieht er sich dann auch wieder zurück in sein Körbchen und schläft stundenlang.

Dante ist vermittelt! Viele Grüße an seine neue Familie!

Franz und Sissi

Art: BKH

Franz und Sissi - ein Traumpärchen auch unter den KatzenLächelnd Für unsere beiden am 4. Mai geborenen BKH-Kätzchen suchen wir einen Platz, in dem sie gemeinsam groß werden können. Sie sind bereits stubenrein, geimpft, entwurmt und kerngesund. Außerdem sind sie recht aktiv und ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

 

Franz und Sissi sind vermittelt! Alles Gute den beiden!

Mausi

Art: Hauskatze

Mausi ist ein 7 Wochen altes weibliches Katzenbaby - ein Waisenkind. Sie ist noch etwas zurückhaltend und sucht einen Platz mit zunächst Ruhe, um sich einzugewöhnen. Sie ist kerngesund und verspielt, braucht aber einen Menschen, der sich viel Zeit mit ihr nehmen will.

Mausi hat bereits ihr neues Heim gefunden:-) Auch wenn sie sich beim Abholen nicht von ihrer besten Seite gezeigt hat - es war wieder ein Glückstreffer für Mausi, so verständnisvolle neue Besitzer finden zu dürfen. Alles Gute!

Tigerchen und Anna

Art: Hauskatze

Eine bunt gemischte Gruppe mit fünf Katzenbabys aus drei Würfen, so haben sich Tigerchen und Anna gefunden. Erst war Tigerchen nicht so begeistert von den Neuen, doch sein Misstrauen schwand und er hat sich mittlerweile zu einem ganz liebevollen und zärtlichen Kameraden entwickelt. Zu den drei Kleineren ist er sehr fürsorglich, mit seiner Menschenmama will er oft schmusen und mit Katzenmädchen Anna hat er eine innige Freundschaft geschlossen. Deshalb sollten die beiden gemeinsam in ihr neues Zuhause ziehen. Sie sind lieb und verspielt. Mit ihrem freundlichen und unkomplizierten Wesen könnten sie auch als reine Wohnungskatzen gehalten werden, Kratzbaum und Katzenspielzeug inbegriffen.Beide Katzen sind Mitte Juli 9-10 Wochen alt, gesund und entwurmt. Wir hoffen für die beiden bald ein gutes Zuhause zu finden.

Tigerchen und Anna sind vermittelt! Wir freuen uns für die beiden und wünschen alles Gute!

Yoda

Art: Hauskatze

Das ist Yoda - der Kater mit der besonderen Fellfarbe und dem Gesicht, das alle Star-Wars-Fans begeistern wird:-) Yoda ist geschätzte 9 Wochen alt und bereit, in ein eigenes Zuhause umzuziehen. Er hat noch zwei Brüder, die ins Bläuliche gehende Fellfarbe hat aber nur Yoda geerbt.

 

Yoda ist vermittelt. Ihn hätten wir etwa 100mal gut unterbringen können:-) Alles Gute, kleiner Yoda!

Lex

Art: Maine Coon

Der schöne Lex ist ein 10jähriger Maine Coon Kater. Aktuell ist Lex eine recht markante Erscheinung – sein  Fell musste ziemlich kurz geschoren werden. Seine volle Schönheit wird er wohl erst in ein paar Monaten wieder entfalten, dann ist sein dunkel getigertes Fell wieder nachgewachsen. Lex hat keine Zähne mehr. Das hindert ihn aber in keiner Weise daran, sich satt zu essen und auch Leckerlies zu genießen. Lex ist ausgesprochen menschenbezogen. Er schnurrt ohne Unterbrechung und lässt sich stundenlang streicheln. Hauptsache, er hat einen Menschen in seiner Nähe.

Fred und Vroni

Art: Hauskatze

Ein drolliges Doppelpack sucht Mitte bis Ende Juli ein neues Plätzchen. Sie sind nun etwa 8 Wochen alt und leben noch bei ihrer Mutter. Der Tigerkater Fred ist der frechere der beiden. Seine kleine Schwester Vroni, eine Glückskatze, orientiert sich stark an ihm und wird erst mutig, wenn der Bruder ihr die Richtung weist. Daher sollen die beiden auch gemeinsam umziehen können.

Fred und Vroni dürfen den Sommer schon im neuen Zuhause genießen. Sie konnten zusammen umziehen und genießen nun volle Aufmerksamkeit:-) Alles Gute!

Max und Momo

Art: Hauskatzen

Max und Momo sind zwei etwa 8 Wochen alte Katzenbrüderchen. Den beiden musste jeweils ein Augen entfernt werden, sie litten unter schwerem Katzenschnupfen. Trotz dieses kleinen Schönheitsfehlers sind M&M bestens gelaunt und warten nach einem etwas holprigen Start in ihr junges Katzenleben nun auf ihren 6er im Lotto Die beiden ergänzen sich perfekt und sollen daher auch zusammen bleiben. Auch hier suchen wir wieder Menschen, die ebenso wie die Katzen selbst über deren Handicap hinwegsehen können.

Max und Momo sind vermittelt. Gemeinsam können sie nun ihr weiteres Leben genießen - alles Gute!

Moni

Art: Hauskatze

Happy Zuhause für alten Kater

Ein Kater zwischen 11 und 13 Jahren hat trotz seines Alters über die Katzenhilfe ein liebes Zuhause gefunden.

Zusammen mit seiner deutlich jüngeren Schicksalsgenossin kam er zu seinem 2. Pflegeplatz. Dort fühlte er sich sicher aufgehoben und traute sich erstmals nach Wochen aus seinem Versteck. Bereits am 2. Tag bekundete er seiner neuen Pflegemama seine Zuneigung und sprang ihr auf den Schoß. Das war Liebe auf beiden Seiten.

Die Katze fühlte sich auch wohl, blühte auf, wurde immer munterer. Doch ihrem Temperament und ihrem Spieltrieb war der alte Kater nicht mehr gewachsen und wich ihr nur aus. So wurde die hübsche junge Katze an ihren Traumplatz vermittelt, wo es ihr inzwischen bestens geht. Der Kater verwandelte sich nach ihrer Abreise ganz enorm. Er schlief nicht mehr 23 Stunden, er wurde fröhlich, fing an mit Katzenspielzeug zu spielen und galoppierte voller Lust morgens und abends über den Balkon. Schmusen wollte er auch und nach 2 weiteren Wochen fing er an zu *reden*, wenn es ihm nach Futter, Zuwendung oder offener Balkontür verlangte.

Der Kater ist immer noch schreckhaft, er hatte früher vieles ertragen müssen, aber er ist total lieb und hat die ganze 4köpfige Familie eingenommen. Alle sind von ihm sehr angetan. Nun lebt er hier zufrieden, hört auf den Namen Mijnheer, macht überhaupt keine Arbeit, liebt seinen Sonnenplatz auf der Fensterbank und ist so willkommen. Er war ein Glücksgriff, sagt der Familienvorstand.

Aladin

Art: Hauskatze

Wer möchte unserem Kater Aladin ein neues Zuhause geben? Der etwa 3 Jahre alte Kater (kastriert und entwurmt) ist ein großer Schmusebär. Aladin sucht immer die Nähe zum Menschen und lässt sich unglaublich gerne streicheln. Er zeigt aber auch mit sanfter Pfote, wenn ihm etwas nicht passt. Für Aladin ist ein Platz ideal, in dem er im Haus leben darf und auch nach Lust und Laune seine Streifzüge durch den Garten machen kann.

Aladin ist vermittelt. Ein herzliches Dankeschön an unsere Tierschutzkollegen in Hainsbach - Katzenhilfe Hainsbach - für die Unterstützung bei der Suche nach dem Bestplatz für Aladin! Und auch ein großes DANKE an die netten neuen Besitzer, die Aladin mitsamt seiner Ecken und Kanten so akzeptieren, wie er ist - alles Gute!

Lilo

Art: Hauskatze

Lilo ist eine sehr zierliche, kleingewachsene Tigerkatze. Anfangs ist sie etwas scheu und braucht kurze Zeit, um sich an den Menschen heranzutasten. Nach dieser Kennenlernphase lässt sie sich gerne streicheln und zeigt sich unglaublich anhänglich.

Lilo ist vermittelt und heißt ab sofort Lilly:-) Wir wünschen alles Gute!

Purple Rain

Art: Maine Coon

Purple Rain ist eine reinrassige, kastrierte Maine Coon Katze in red-tabby mackerel. Sie ist am 03.06.2006 geboren und eine recht ruhige und gelassene Katzendame. Sie spielt zeitweise gerne mit Fellmäusen und liebt Katzenminze. Purple Rain kommt sehr gut mit Artgenossen zurecht. Am liebsten liegt sie den ganzen Tag faul an einem warmen und weichen Ort und will gestreichelt und gebürstet werden. Purple Rain hat ein Handicap, das sie jedoch nicht sehr beeinträchtigt. Von Geburt an leidet sie an einer Hüftdysplasie (HD). Bemerkbar macht sich dies durch ein Hinken, vor allem nach einer längeren Liegezeit. Sie kann nicht ganz so gut springen und klettern wie ihre Artgenossen, kommt aber hervorragend mit der Einschränkung zurecht. Purple Rain ist eine reine Hauskatze.

Kira

Art: Hauskatze

Kira ist ein 4jähriges Energiebündel, das ein neues Zuhause sucht, in dem man viel Zeit mit ihr verbringen kann. Sie ist unglaublich verspielt und zutraulich. Auch als Zweitkatze wäre Kira geeignet, um ihren Spieltrieb ausleben zu können. Kira ist kastriert.

 

Unsere Kira ist vermittelt! Sie versteht sich bestens mit ihrer neuen Katzenfreundin und genießt das Leben nun in vollen Zügen. Alles Gute!

Cindy

Art: Hauskatze

Cindy ist 12 Jahre alt und ihrem Alter entsprechend ruhig und gemütlich. Für die kastrierte Katzendame suchen wir ein Zuhause in einer Wohnung, vielleicht mit gesichertem Auslauf. Bisher wurde sie ausschließlich in der Wohnung gehalten. Sie zeigt sich anfangs zurückhaltend und muss erst Zutrauen zum Menschen fassen. Wenn sie sich sicher fühlt, lässt sich Cindy gerne streicheln. Cindy braucht ein neues Zuhause, in dem ihr viel Geduld entgegengebracht wird.

Auch unsere Seniorin Cindy hat nun das große Los gezogen und wohnt ab sofort in einem perfekt für sie passenden Zuhause. Nach einer längeren Verweildauer in unserer Pflegestelle war der Abschied nicht leicht - trotzdem freut es uns natürlich für Cindy. Alles Gute!

Tiger

Art: Hauskatze

Katze Tiger ist etwa neun Monate alt. Sie ist noch etwas schüchtern, lässt sich aber gerne streicheln. Tiger ist recht aktiv und freut sich über Aufmerksamkeit. Sie tobt gerne herum - für sie suchen wir einen Platz mit Freigang im Garten. Tiger ist noch nicht kastriert, sie wurde recht abgemagert bei uns abgegeben und befindet sich noch in der "Erholungsphase". Sobald sie etwas mehr Gewicht hat, wird sie von uns (oder den neuen Besitzern) kastriert und geimpft.

Tiger ist vermittelt! Gemeinsam mit Freundin Flecki konnte sie innerhalb kürzester Zeit in ihr neues Traumzuhause umziehen. Alles Gute für die beiden!

Flecki

Art: Hauskatze

Flecki ist eine etwa neun Monate alte, kastrierte Katze. Sie ist anfangs zurückhaltend, fasst aber sehr schnell Vertrauen zum Menschen und ist dann äußerst zutraulich. Sie ist gesund und munter mit großem Bewegungsdrang. Flecki wünscht sich ein Zuhause mit Freigang.

Flecki ist vermittelt - es war eine Facebook-Liebe-auf-den-ersten-Blick:-)) Auch Freundin Flecki durfte gleich mit umziehen. So ein Happy End wünschen wir allen (unseren) Tieren.

Rosalie

Art: Hauskatze

Rosalie ist eine etwa 6jährige, kastrierte Katzendame, die absolut anhänglich und verschmust ist. Sie sucht einen Einzelplatz ohne andere Katzen - Hunden gegenüber zeigt sie sich aufgeschlossen. Recht zurückhaltend und ängstlich ist sie Kleinkindern gegenüber. Sie mag keine Unruhe und freut sich über Freigang. Rosalie seht gerne im Mittelpunkt und beansprucht die Aufmerksamkeit für sich.

Rosalie ist vermittelt! Die Schmusekatze hat ihren absoluten Traumplatz bekommen - alles Gute!

Flocke

Art: Kuvasz

Flocke ist eine 6jährige, kastrierte Kuvasz-Hündin. Für sie suchen wir ein Haus mit Garten und Menschen, die gerne viel Zeit mit ihr verbringen. Sie möchte beschäftigt werden. kann aber auch eine Weile alleine bleiben. Flocke hat das sanfte Gemüt eines Herdenschutzhundes und braucht auch Personen, die mit dieser Rasse Erfahrung haben. Flocke verträgt sich sehr gut mit anderen Hunden und auch Katzen gegenüber zeigt sie keine Aggression.  Sie ist eine sehr brave Hündin - wir hoffen, bald ein passendes Zuhause für sie zu finden.

- 10.05.14: Flocke ist probewohnen -

Flocke hat ihren Traumplatz gefunden! Wir freuen uns so sehr für die Hündin und die neue Familie und wünchen alles Gute!

Mucki

Art: Hauskatze

Die 4jährige Mucki ist eine unkomplizierte und brave Katze. Sie versteht sich mit anderen Katzen und ist äußerst anhänglich Menschen gegenüber. Mucki klettert mit Vorliebe auf den deckenhohen Kratzbaum und hält ihre Nickerchen gerne auf dem Schrank. Dabei ist Mucki gar nicht schüchtern. Sie ist äußerst neugierig und ausgelassen, kann aber auch ganz entspannt in ihrem Körbchen liegen oder still beobachten. Sie liebt es, bespaßt zu werden und lebt ihren Spieltrieb in vollen Zügen aus. Es ist immer ein Erlebnis, Muckis Luftsprünge während ihres  temperamentvollen Spiels zu verfolgen. Mucki ist ein kleiner Wonneproppen, sie ist recht groß gewachsen und mit gut 5 Kilogramm schon eine stattliche Katze. Sie ist aber auch die friedlichste und dankbarste Katze, die man sich wünschen kann. Wir hoffen so sehr, dass Mucki bald die richtige Familie zum Leben findet.

Mucki ist vermittelt!! Sie hat einen sehr guten Platz bekommen und hört jetzt auf den Namen Moony. Dort hat sie alles, was ihr wichtig ist: Liebe, Streicheleinheiten, einen jungen spielfreudigen Kameraden, viel Platz, Klettermöglichkeiten und demnächst auch Ausflüge in den Garten.Wir wünschen alles, alles Gute!

Jimmy

Art: Hauskatze

Kater Jimmy ist mit seinen 13 Jahren ein  Prachtexemplar, wie man es sich nur wünschen kann: ruhig, verschmust, menschenbezogen und absolut ausgeglichen. Er ist ein aufmerksamer Beobachter seiner Umgebung und widmet seiner Bezugsperson gerne völlige Aufmerksamkeit. Jimmy freut sich immer über Zuwendung und ist eine Bereicherung für jede Couch. Trotz seines gemütlichen und sehr einnehmenden Wesens möchte er auch etwas Freigang im Garten. 

Kater Jimmy ist vermittel! Jimmy genießt nun weiterhin das sorgenfreie Leben, das er bisher gewohnt war. Er wird in seiner neuen Familie verwöhnt und konnte seine Schüchternheit innerhalb einer Stunde ablegen. Wir wünschen Glückspilz Jimmy noch viele gute Jahre in seinem neuen Zuhause.

Maxl

Kater „Maxl“ (ehemals „Timmy“)

 

Nach dem Öffnen des Transportkorbes fühlte sich Maxl sofort zuhause und benahm sich, als ob er schon jahrelang bei uns wohnen würde. Er fraß gleich jegliche Art von Naß- und Trockenfutter und benutzte auch von Anfang an das Katzenklo.

Unsere „alteingesessene“ Katze Franziska beäugte ihn anfangs etwas mißtrauisch und wußte scheinbar nicht so recht, was sie mit ihm anfangen sollte, aber bald begannen sie (zuerst etwas zaghaft) miteinander zu spielen. Heute finden des öfteren wilde Hetzjagden durch die Wohnung statt, bei denen entweder er sie jagt (und sie schreiend vorneweg rennt) oder sie ihn hetzt (wobei er aufgeregt gurrend („Trrrt-trrt-trrt“) vorneweg flitzt). Oder sie öffnen gemeinsam die Tür des Schlafzimmerschranks und räumen die Wäschestücke aus. Sehr oft liegen sie auch zusammen auf einem der Kratzbäume und spielen „Beamter“ (sie dösen einfach vor sich hin… ).

Am liebsten sind ihm nasse Stellen jeglicher Art, dort legt er sich am liebsten hin. Auch die Deckenbalken unserer Mansardenwohnung sind ihm nicht hoch genug und er steht oder liegt es öfteren dort und bettelt laut miauend um Bewunderung. Generell ist er sehr gesprächig und laut und weckt sein Frauli lautstark in der Früh (der Hausherr hat einen zu festen Schlaf und hört das meistens nicht…), oder er schreit tagsüber laut, wenn er sich langweilt oder auf den (mit einem Katzennetz gesicherten) Balkon raus will.

Tiger

Art: Hauskatze

Der etwa 4jährige Tiger ist ein recht unkomplizierter Kater, der seine Freiheit im Garten genießt und trotzdem ein warmes Plätzchen auf dem Sofa zu schätzen weiß. Er lässt sich bereitwillig streicheln, sobald er sich mit seiner Bezugsperson vertraut gemacht hat. Tiger ist gemütlich und möchte gerne in Ruhe seine Streicheleinheiten genießen. Er ist auch nicht wählerisch beim FressenLächelnd - wir hoffen auf ein gutes Zuhause, das der schöne Tiger mit seiner ausgeglichenen Art sicher bereichern wird.

Tiger ist vermittelt - er zieht in Kürze zu seiner neuen Familie! Wir wünschen alles Gute!

Tyson

Art: Hauskatze

Silvester

Art: Hauskatze

Silvester ist ein etwa 8 Monate alter Kater. Er ist  zutraulich und auch noch sehr verspielt. Gemeisam mit Bruder Tyson erkundet er recht neugierig sein Umfeld. Für Silvester suchen wir ein Zuhause mit viel Platz zum Toben, denn entsprechend seiner Jugend ist der Kater quirlig und immer auf der Suche nach einem neuen Abenteuer. Schön wäre es, wenn Silvester gemeinsam mit Tyson umziehen könnte.

 

Silvester ist vermittelt! Er hat sich bereits gut in seinem neuen Zuhause eingelebt - alles Gute!

Pöldi

Art: Hauskatze

Pöldi ist ein im Mai 2006 geborener Kater, der eine ruhige neue Bleibe sucht. Pöldi ist recht sensibel und schreckhaft. Er braucht ein stressfreies Umfeld in einer Familie ohne Kleinkinder. Pöldi möchte als Einzelkater im Haushalt mitleben. Er ist ein Freigänger, der tagsüber gerne die Gegend erkundet und sich nachts im sicheren Zuhause am wohlsten fühlt. Die neuen Besitzer sollen Geduld für den ängstlichen Charakter des Katers aufbringen. Pöldi wird einige Zeit brauchen, um sich mit seiner neuen Lebenssituation vertraut zu machen. Nach einer Eingewöhnungszeit wird Kater Pöldi aber mit seiner unwiderstehlichen Wesensart das Leben seiner neuen Familie bereichern. Pöldi ist kastriert und geimpft. Er lebt zur Zeit noch bei seiner Besitzerin.

Pöldi hat sein neues Zuhause gefunden! In seinem neuen Heim kann er sein gewohnt schönes Katerdasein weiterhin führen - alles Gute!

Johanna

Art: Hauskatze

Johanna ist gemeinsam mit Johann in einer unserer Pflegestellen. Wie Johann ist auch Johanna zurückhaltend, lässt sich aber schon streicheln und wirkt jeden Tag entspannter. Johanna ist recht neugierig und erkundet mit Begeisterung ihre Umgebung. Die etwa 8 Monate alte Katze ist noch äußerst verspielt und kann sich mit Hingabe für alles begeistern, das sich bewegtLächelnd.

Johanna ist vermittelt und durfte bereits in ihr neues Zuhause umziehen! Nach nur kurzem Aufenthalt in einer unserer Pflegestellen entwickelte sich Johanna prächtig zu einer Katze mit unendlichem Streichelbedarf.

Johann

Art: Hauskatze

Johann ist ein etwa 8 Monate alter Kater, der momentan noch hin- und hergerissen ist zwischen "zutraulich sein" und "scheu sein". Er ist in jedem Fall noch etwas schüchtern. Seiner Bezugsperson gegenüber legt er aber mittlerweile seine Schüchternheit nach und nach ab. Johann wird sich sicher innerhalb weniger Wochen zu einem sehr umgänglichen Kater entwickeln. Bis dahin ist der recht aktive Kater vollauf damit beschäftigt, an Gewicht zuzulegen und seinen Spielsachen hinterherzujagen.

Nachtrag: Nach wenigen Tagen in unserer Pflegestelle ist Johann bereits aufgetaut. Wie man auf den Bildern sieht, zeigen auch regelmäßige Mahlzeiten ihre erste WirkungLächelnd.

Johann ist vermittelt! Wieder einmal hat eines unserer Tiere das große Los gezogen und lebt nun in einem Zuhause, das es sich wohl in seinen schönsten Träumen nicht hätte ausmalen können. Wir bedanken uns für die liebevolle Fürsorge, die Johann alias Paul von jetzt an erhält. Alles Gute!

Manni und Franki

Art: Hauskatze

Manni und Franki sind Brüder. Die beiden Tigerkater mit der ganz besonderen Fellzeichnung hängen unglaublich aneinander und würden unter einer Trennung sehr leiden. Daher vermitteln wir das Geschwisterpärchen nur im Doppelpack. Die etwa sieben Monate alten Kater konnten sich in unserer Pflegestelle prächtig entwickeln. Von den  scheuen und misstrauischen Katzen ist nichts mehr zu erkennen. Sie gehen gerne auf ihre Bezugsperson zu und lassen sich mit Streicheleinheiten verwöhnen. Als Hauskatzen sind Manni und Franki nicht geeignet, sie lieben es, draußen zu sein und ihr Territorium zu erkunden.

Manni und Franki haben ein genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Zuhause gefunden. Sie können ab jetzt ihre Freiheit genießen und erhalten ihre Streicheleinheiten, sofern sie das wünschenLächelnd. Wir freuen uns für die beiden und bedanken uns für die liebevolle Aufnahme in der neuen Familie!

Paula

Art: Hauskatze

Paula konnte sehr schnell in ein wunderbares neues Zuhause umziehen. Hier lebt die unkomplizierte Katze nun glücklich und zufrieden mit ihren neuen Menschenkinderfreunden inmitten der Familie. Nach wie vor zeigt Paula ihre stets gute Laune durch lautes Schnurren. Wir bedanken uns für die nette Aufnahme unserer Katze und sind sehr, sehr froh darüber, dass die Wahl auf unsere Paula fielLächelnd.

Susan (früher Susele)

Hallo liebes Team der Katzenhilfe,

wir haben im Dezember Susan von Ihrer Pflegestelle bei Frau Baumann abgeholt und die Kleine hat uns ruckzuck um Ihre Pfoten gewickelt. Sie brauchte nur 2, 3 Tage um mit unserer Katze Bella ein Herz und eine Seele zu werden. Wie Sie auf den Bildern sehen, fühlt sie sich bei uns sehr wohl und und ihr Vertrauen geht schon soweit, dass sogar Besucher sie inwischen nach einigem beschnuppern streicheln dürfen. Sie ist eine große Schmusekatze und eigentlich hätten wir sie nach Susele nicht Susan sondern Schmusele nennen sollen.
Ich möchte mich auf diesem Weg bei Frau Pfefferl und besonders bei Frau Baumann für die Beratung und die wertvollen Tipps bedanken, die uns bei der Wahl der Katze und der Zusammenführung mit unserer Bella sehr
geholfen haben.
Ich wünsche Ihnen für Ihre weitere Arbeit viel Erfolg und ein gesundes 2014.
LG
Sonja Kloiber


Pu

Art: Jagdterrier

Unsere Pu ist ein etwa sechs Monate alter Jagdterrier. Sie ist stubenrein und sehr bewegungsfreudig. Pu liebt lange Spaziergänge, fühlt sich aber auch auf der Couch recht wohlZwinkernd.

Trotz allem ist Pu ein Jagdhund mit ganz typischen Charakterzügen. Die Hündin braucht Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Jagdterriern  haben. Dringend erforderlich ist der Besuch einer Hundeschule. Darüber hinaus sollen auch die Besitzer noch viel mit der sehr aufgeweckten Hündin arbeiten, um sie ihrer Rasse gemäß zu fordern und zu fördern.

Bei Interesse kann Pu gerne besucht werden, um sich ein Bild von ihrem freundlichen und äußerst sympathischen Wesen zu machen.

Pu ist vermittelt! Die Jagdhündin hat seit heute die Familie, die sie sich lange erträumt hat. Selbstverständlich war sie in ihrer Pflegefamilie bestens versorgt und entsprechend schwer fiel auch der Abschied. Doch nun hat Pu neue Menschen gefunden, die sie noch viele Jahre auf Trab halten kann. Wir wünschen alles Gute!

Paulchen und Kater Karlo

Art: Hauskatze

Auch für unsere kleinen Sorgenkinder Paulchen und Kater Karlo gab es ein Happy End. Nach einem längeren Aufenthalt in einer unserer Pflegestellen konnten die beiden nun zu neuen Besitzern umziehen. Die Brüder gehen ab jetzt getrennte Wege, meistern aber ihr Leben dank der guten Fürsorge im neuen Heim hervorragend. Wir wünschen alles Gute!

Morle

Kater Morle lebt nun bei einem netten jungen Pärchen und hat genau den Platz gefunden, den er sich erhofft hatte: Viel Zuwendung und viele Streicheleinheiten. Morle war von Anfang an sehr anhänglich und fühlt sich richtig wohl als neues Familienmitglied. Alles Gute!

Merle

Merle war eine unserer scheuesten Katzen in der Vermittlung (Bild 1+2), für die wir einen ihrem Wesen entsprechenden ruhigen Platz gesucht - und gefunden! - haben. Das neue Jahr startete für Merle und ihre neue Besitzerin unter den besten Vorzeichen. Wir sind recht zuversichtlich, dass auch die Zukunft so positiv sein wird. Diese nette Nachricht erhielten wir heute, acht Tage nach Merles Umzug in ihr neues Heim (Bild 3):

 

liebe mitarbeiter der katzenhilfe in deggendorf, 
gestern nachmittag habe ich den katzentransporter, den frau lang mir am 1. januar für den transport der kleinen merle ausgeliehen hatte, ihr wieder zurückgebracht.
die kleine maus traut sich auch nach einer woche nicht aus ihren verstecken hervor und futtert auch nur nachts - wenngleich aber da alles, was ihr schmeckt....
gestern abend ist es mir zum ersten mal gelungen, sie mit einem kleinen spielzeug an einer schnur zumindest soweit aus der reserve zu locken, dass sie 1! pfote danach ausstreckte - heute morgen beim erneuten versuch hat sie das spielzeug mit 1! pfote 1x kurz festgehalten - ich will sie nicht zu sehr bedrängen, sie tut mir aber unendlich leid, wenn sie stundenlang, ohne sich zu rühren, in einer dunklen ecke sitzt.
ihr gesichtsausdruck könnte schon mal ansatzweise als neugierig interpretiert werden - aber vielleicht hat sie da zumindest für einen ganz kurzen augenblick ihre angst vergessen.
frau lang hat den wunsch, den langsamen werdegang hin zu einer nicht mehr gar so scheuen und ängstlichen katze auf ihrer seite unter der rubrik der "katzen im glück" zu beschreiben, an mich weitergereicht, und ich werde das sehr gerne tun, sobald sie ihre scheu soweit ablegen kann, dass sie vielleicht dann auch meine nähe suchen mag - noch liegt die sache ausschließlich in umgekehrter reihenfolge...
ich werde ihr weiterhin alle zeit geben, die sie dazu braucht und bin glücklich, sie bei mir zu haben.
 
recht herzliche grüße aus passau!
 
monika seider und die kleine merle
 
Wir freuen uns immer wieder über die positive Entwicklung unserer Merle - herzlichen Dank für die steten Informationen!

liebe frau lang,

 

13 wochen - unglaubliche 13 wochen voller überraschungen und unerwarteten entwicklungen liegen nicht nur hinter merle, sie liegen auch hinter mir.

heute hat merle zum ersten mal gleich 2x gemaunzt - beim ersten mal noch glaubte ich mich verhört zu haben, aber das 2. mal sah ich auch gerade in ihr gesichtchen und da gab es dann keinen zweifel mehr!

diese kleine mietze ist einfach wundervoll - gerade tobt sie gurrend mit dem klingelnden flauschball durch die wohnung und wird, sobald ich meine 2 hände nicht mehr für den rechner "brauche", diese wieder für sich beanspruchen: streicheln, kraulen, spielen - und das alles auf mir!

sie würde an manchen tagen am liebsten ab dem nachmittag nicht mehr von mir runter kommen wollen - sie kann davon nicht genug bekommen. mittlerweile stiefelt sie quer über mich, wenn ich ihr grad irgendwo im weg stehe oder sitze - ich kann sie problemlos hochnehmen und tragen, sie läuft mir überall hin nach und klebt manchmal förmlich an mir. ich versuche ihr sicherheit durch tägliche routine und stabilität durch ein ausschließlich liebevolles und geduldiges handling zu geben - sie war schon in allen schränken und schubladen drin zur ausführlichen besichtigung - es nutzt nicht, ihr zu erklären, dass sie mit dem inhalt wenig oder gar nichts anfangen kann - meine logik ist nicht die ihre, aber es entspannt enorm das intensive zusammenleben, die menschliche logik einfach mal hintanzustellen - weil - ihre logik ist manchmal einfach besser...

ich könnte glücklicher mit ihr nicht sein!

 

sehr sehr herzliche grüße aus passau von der kleinen merle und von mir!

 

Ein kurzer Jahresrückblick

Am Ende dieses Jahres möchten wir uns herzlich bei allen unseren Helfern, Unterstützern und Förderern bedanken. Im Bereich des Tierschutzes konnte viel erreicht werden. Einen kleinen Beitrag zu leisten für einen respektvollen Umgang mit anderen Lebewesen ist eine Aufgabe, die mit viel persönlichem Engagement möglich ist. Hier eine kurze Rückschau auf einzelne Katzenschicksale, die wir zum Guten hin beeinflussen konnten.

 

(1) Kater Jimmy, trotz Augenleiden konnte er einen guten Platz finden. - (2) Die kleine Emmy wurde im Alter von etwa drei Wochen aufgefunden und mit der Flasche großgezogen. - (3) Emmy konnte gemeinsam mit Hochwasseropfer Tommy vermittelt werden. - (4) Die beiden mutterlosen Katzenbabys wurden mit der Flasche großgezogen. - (5) Diesem Kater musste ein Auge entfernt werden. - (6) Ausgesetzt, aufgezogen und vermittelt. - (7) Mehrere Katzen wurden in einem verlassenen Bauernhof eingefangen und in ein neues Zuhause vermittelt. - (8) Ein kleiner Kater mit verletzter Vorderpfote. - (9) Ein schon sehr geschwächter Kater, der sich bestens entwickelt hat. - (10) Der kleine rot-weiße Kater wurde wegen Allergie abgegeben. - (11) Eine kleine Katze mit gebrochener Vorderpfote.

Pauli und Franzi

Pauli und Franzi durften kurz vor Weihnachten noch in ein neues Zuhause ziehen. Sie hatten das große Glück, geduldige Menschen zu finden und sind auf dem besten Weg, richtige Schmusekatzen zu werden. Wir freuen uns für Mensch und Tier und wünschen ein schönes Weihnachtsfest unterm Tannenbaum.

Update vom 26.12.13: Die beiden Kleinen sind ein wunderbarer Beweis dafür, dass scheue Katzen in der richtigen Umgebung sehr wohl zugänglich werden können. Seit 21.12.13 sind sie in ihrem neuen Zuhause und residieren mittlerweile auf der CouchLächelndLächelnd! Auch ihr Namen haben sie geändert: Die beiden heißen nun Zoe und Jipsy.

Vielen herzlichen Dank an die neue Familie!

Sunny

Heute erreichte uns eine besonders rührende Nachricht vom 10jährigen Marius, der im Herbst sein Kätzchen Sunny mit viel Bedacht ausgewählt hat. Mittlerweile kümmert er sich mit unglaublich großem Verantwortungsbewusstsein um Sunny und schreibt an Sunnys ehemalige Pflegerin Dorothea:
"Liebe Dorothea, am  Anfang war Sunny noch schüchtern. Aber jetzt ist Sunny sehr lebensfreudig und tobt viel herum.
Liebe Grüße
Marius"
Lieber Marius, wir wünschen dir und deiner Familie noch eine schöne Zeit gemeinsam mit euren Tieren.

Scottie - jetzt Fips

Besonders freut es uns immer, wenn wir auch einige Zeit nach einer erfolgreichen Vermittlung wieder eine Rückmeldung bekommen, wie es unseren Schützlingen mittlerweile geht. Katerchen Scottie konnte an einen wunderbaren Platz auf einem ehemaligen Bauernhof vermittelt werden. Hier lebt er seitdem in Eintracht mit zwei Hunden, einem 5jährigem Katzenpaar und natürlich einer Spielgefährtin in seinem (jugendlichen) Alter. Die Bilder zeigen Scottie als Katzenbaby - und den um einiges gewachsenen Scottie, der nun Fips heißt und hoffentlich noch viele gesunde Jahre in seiner neuen Familie vor sich hat.

 

Update vom 08.01.2014: Heute erhielten wir wieder gute Nachrichten von Fips - es geht ihm prächtig. Die neuen Bilder (2. Reihe) zeigen, zu welch schönem Kater er sich entwickelt hat!

Sally

Katze Sally kam als sehr junge Mutter mit ihren drei Babys in eine unserer Pflegestellen. 

Sally war von Anfang an verschreckt und verbrachte die ersten Tage ausschließlich unter dem Sofa.

Dank viel Ruhe und Verständnis für den scheuen Charakter der Katze fasste Sally jedoch rasch Zutrauen zu ihrern Pflegern. Die einst abgemagerte, verstörte Katze entwickelte sich zusehends zu einer zufriedenen und zugänglichen Schönheit.

Sally genießt nun sowohl ihre Freiheit im Garten als auch die Rückzugsmöglichkeiten in ihren eigenen Bereich. Das sensible Tier soll nicht nochmals dem Stress einer Veränderung ihres Umfelds ausgesetzt sein - daher darf sie in ihrer Pflegestelle bleiben. Auch wenn sie nicht gerne das Futter mit den anderen Katzen teilt, so ist sie doch sichtlich zufrieden mit sich und der Welt.

Wir bedanken uns bei der geduldigen Pflegestelle und wünschen noch viele gesunde Jahre gemeinsam mit Sally.

Katzenkind Ally

Katzenkind Ally wurde mit ihren 2 Geschwistern mutterlos aufgefunden und mit der Flasche großgezogen.
Im Alter von ca. 8 Wochen fand sie ein schönes Zuhause in Wohnungshaltung in München bei einer tierlieben Familie mit 2 Kindern.

Schweini

Dieser kleine Kater wurde eines Abends auf einer Terrasse gefunden – wie er dort hinkam, konnten wir uns nicht erklären. Er war geschätzte 2 Wochen alt und sollte eigentlich noch bei der Mutter sein. Zum Glück fand sich noch in der selben Nacht eine Pflegestelle, in der der Kleine gewärmt und aufgepäppelt werden konnte. So sah unser Flaschenkind zunächst aus:

Da der Kater anfangs nun nicht gerade gepflegt war und da er einfach nur „Schwein“ gehabt hatte, wurde er auf den Namen „Schweini“ getauft.

Er hat einen wunderbaren Platz in einem Haushalt mit mehreren Katzen bekommen und hat sich nun richtig herausgeputzt.

So manche Eigenart konnte er bis heute nicht ablegen. Seine Hauptbeschäftigung ist es, irgendwo Futter abzusahnen. Da ist Schweini nicht wählerisch. Egal, ob Würstchen, Tomatensoße oder Kuchen, Schweini probiert alles und verteilt es wie in seiner Kindheit auf sich und in seiner Umgebung.

Und so sieht unser Schweini heute aus: